Schlagwort: Werbung

18.02.2020
Artikel

Rechte nehmen Scandinavian Airlines ins Visier

„Demokratie? Hat ihren Ursprung in Griechenland. Elternzeit? Dafür darf man sich bei der Schweiz bedanken. Und Lakritze? Stammt aus China.“ In einem aktuellen Werbespot feiert die schwedische Fluggesellschaft Scandinavian Airlines (SAS) die Ursprünge vermeintlich typisch skandinavischer Errungenschaften. Das Video ist Teil einer umfangreicheren Werbekampagne der Airline, die unter dem Slogan „What is truly Scandinavian?“ (Was …
28.01.2020
Artikel

AfD-Jugend ruft zum „Jagen und Entsorgen“ auf

Die Berliner AfD-Jugend sucht mithilfe eines fragwürdigen Plakats nach neuen Mitgliedern. Wichtig ist den Rechtspopulisten, dass die potenziellen Bewerber:innen „gut jagen und entsorgen“ können. Die Formulierung ist nicht nur angesichts des Gedenkens der Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren problematisch. Die Parteiorganisation ruft ganz offensichtlich zur Menschenjagd auf.  Gehirnarme und untervögelte Hitlerjugenfans dürfen sich angesprochen …
13.01.2020
Artikel

Ist es legitim, Kampagnen auf Lügen aufzubauen?

Warum „Lügen“ in der Werbung erlaubt bleiben muss   Als Citroën seine Kunden im letzten Sommer an der Nase herumführte, schrieen einige empörte sogleich Stimmen „Lüge!“. PR-Kampagnen können solche Flunkereien aber vertragen. von Katrina Geske Im vergangenen Jahr machte der französische Autohersteller Citroën Schlagzeilen: Angeblich wollte er sich – aufgrund von Ausspracheprobleme auf Seiten der …
02.01.2020
Artikel

Die Aufreger-Kampagnen des Jahres 2019

Mit Werbe-Kampagnen ist es so eine Sache. Schnell kann, was am Reißbrett noch kreativ und erfolgversprechend schien, in der Umsetzung krachend scheitern. Auch 2019 mussten wieder zahlreiche Unternehmen (und der eine oder andere Regierungsvertreter) diese schmerzhafte Erfahrung machen. Dabei kann man nicht alle von uns ausgewählten Kandidaten für die „Aufreger-Kampagne des Jahres“ als Fehlschläge bezeichnen. …
12.12.2019
Artikel

„Öko-Test“-Label nur für geprüfte Produkte

Dürfen Unternehmen ihre Produkte mit dem „Öko-Test“-Label bewerben, auch wenn diese von den tatsächlich geprüften abweichen? Diese Frage verhandelte der Bundesgerichtshof am heutigen Donnerstag. Dieser beschloss: Sie dürfen es nicht. Geklagt hatte die Zeitschrift Öko-Test gegen die Versandhändler Otto und Bauer sowie den Discounter Matratzen Concord. Die Unternehmen hatten das Label in ihren Online-Shops verwendet, …
11.12.2019
Artikel

Bestechung bei Facebook: Mitarbeiter gefeuert

Ein Facebook-Mitarbeiter erhielt offenbar tausende Dollar Bestechungsgeld, um gesperrte Werbeaccounts des Unternehmens Ads Inc. zu reaktivieren, wie „Buzzfeed News“ berichtet. Die Person, die auf Vertragsbasis für Facebook tätig war, wurde mittlerweile entlassen. Ads Inc. hatte auf der Plattform Anzeigen im Wert von über 50 Millionen Dollar geschaltet, die Fake News über Prominente verbreiteten. Die Anzeigen …
09.12.2019
Artikel

Versteckt Instagram Likes, damit User mehr posten?

Seit einiger Zeit versteckt Instagram testweise die Like-Zahlen unter den Posts seiner User. Zwar gab es an der Aktion auch Kritik: Einige Nutzer bemängelten, das Verstecken von Likes erschwere es, Accounts mit echten Followern von solchen mit falschen zu unterscheiden. Unterm Strich waren die Rückmeldungen jedoch offenbar so positiv, dass die Plattform das Projekt von …
25.11.2019
Artikel

"Wir brauchen eine supranationale Lösung"

Facebook, Twitter, Snapchat, Tiktok. Alle reden über politische Werbung. Doch jeder handhabt das sensible Thema unterschiedlich. Die Bandbreite reicht von “Alles verbieten” bis “Wir erlauben selbst Fake News”. Keine der von den Netzwerken verfolgten Strategien ist perfekt. “Ich denke, das ist nicht der Weg den wir gehen sollten”, kritisiert Politikberater und Wahlkampfbeobachter Martin Fuchs, auch …
20.11.2019
Artikel

Telefonwerbung ersetzt keine Öffentlichkeitsarbeit

Vor einigen Jahren habe ich an dieser Stelle über selbstvermarktungsfreudige Winzer geschrieben, die mir ihren Nacktarsch am Telefon angeboten haben. Ich telefoniere an sich gerne, aber es nervt doch fürchterlich, wenn man sich – den Hörer am Ohr, die Augen auf den Monitor gerichtet, die Finger auf der Tastatur, das Hirn an der letzten Stelle …
19.11.2019
Artikel

Snapchat unterzieht Werbung einem Fakten-Check

Snapchat unterzieht Werbung vor Veröffentlichung einem Fakten-Check. Das schließt auch politische Anzeigen ein. So will das Unternehmen die Verbreitung von Falschnachrichten verhindern. Damit geht Snapchat einen anderen Weg als Facebook. Der Zuckerberg-Konzern veröffentlicht Kampagnen unter dem Vorwand des Schutzes der Meinungsfreiheit ohne jede Prüfung und steht dafür in der Kritik. Evan Spiegel, CEO von Snap, …
18.11.2019
Artikel

Twitter schränkt Verbot politischer Werbung ein

Das politische Werbeverbot auf Twitter wird konkret. Der Kurznachrichtendienst hat eine erste Version seiner neuen Regeln veröffentlicht. Vor einigen Wochen kündigte Twitter an, sämtliche politische Werbung aus dem sozialen Netzwerk zu verbannen. Details zu den Plänen blieb das Unternehmen bislang schuldig.  „Das ist völlig neues Terrain“, sagt Vijaya Gadde, Sicherheitschefin von Twitter, in einem Gespräch …
31.10.2019
Artikel

Werberat gibt Katjes Recht

Der Deutsche Werberat hat Katjes Recht gegeben. Die Kampagne zur veganen Chocjes-Schokolade sei nicht zu beanstanden. In dem Spot zeigte Katjes im Gleichschritt marschierende Milchkühe und kritisierte damit die Massentierhaltung, um das eigene Produkt zu bewerben. Der Deutsche Bauernverband und andere kritisierten den Clip als überzogen und legten Beschwerde beim Werberat ein. Auch Bundeslandwirtschaftsministerin Julia …
19.07.2019
Artikel

Bahn setzt rechte Webseite auf "Blacklist"

Die Deutsche Bahn hat auf der rechtsextremistische Website Journalistenwatch.com geworben, wusste davon allerdings nichts. Erst eine Anfrage von Zeit Online macht das Unternehmen darauf aufmerksam. Mittlerweile sind die Anzeigen verschwunden. Bahnsprecher Achim Stauß erklärt auf Anfrage von pressesprecher: „Selbstverständlich hat Werbung der Deutschen Bahn auf rechtspopulistischen Seiten nichts zu suchen. Wir haben inzwischen veranlasst, dass …
05.07.2019
Artikel

Deutsche legen Wert auf nachhaltigen Einkauf

Den Deutschen ist eines ganz besonders wichtig: Nachhaltigkeit. Das hat M-Science, die Forschungsunit der Group M, herausgefunden. An einer Online-Umfrage nahmen mehr als 1.500 Personen ab 16 Jahren teil. 57 Prozent der Befragten interessieren sich stark für Nachhaltigkeit. Das bietet Chancen für Unternehmen, die das Thema in der Kommunikation aktiv besetzen. 52 Prozent der Deutschen …
07.06.2019
Artikel

Firmen werben für Gleichheit im Fußball

Holt die deutsche Nationalmannschaft der Frauen bei der heute in Frankreich startenden WM den Titel, bekommt jede Spielerin vom DFB eine Prämie von 75.000 Euro. Zum Vergleich: Wären die deutschen Männer in Russland Weltmeister geworden, hätten sie sich über 350.000 Euro Siegprämie pro Kopf freuen können. Gegen solche Ungleichheiten gehen die Frauen auf die Barrikaden. …
28.05.2018
Artikel

Vorsicht, Greenwashing?

Bei Lotto verteilen sie nicht einmal Gummibärchen, ohne vor sich selbst zu warnen. Glücksspiel kann süchtig machen, steht auf den Give-aways, dazu eine Telefonnummer der Suchtberatung. Madeleine Göhring findet das gut, was keine Selbstverständlichkeit ist. Schließlich ist sie Sprecherin des Deutschen Lotto- und Totoblocks, des Zusammenschlusses der 16 Landes-­Lottogesellschaften. Göhring hätte also guten Grund dafür, …
13.07.2017
Artikel

Wie kreative Werbesprüche im Gedächtnis bleiben

Nicht immer, aber immer öfter. Da weiß man, was man hat. Jede Woche eine neue Welt. Weil ich es mir wert bin. Nichts ist unmöglich! Unternehmen investieren viel Zeit und Geld in die Entwicklung des perfekten Claims. Werbe­agenturen versuchen, den einen Satz zu finden, der maximale Aufmerksamkeit garantiert und in Erinnerung bleibt. Gelingt dies, kann …
22.06.2017
Artikel

Eine knappe ­Vereinbarung mit ­Influencern reicht im Zweifel nicht

„Influencer Relations“ ist ein Begriff, der momentan auf keiner PR-Konferenz fehlen darf. Gemeint ist damit, dass digitale Meinungsmacher, wie erfolgreiche Youtuber oder Blogger, von Unternehmen zu eigenen Kommunikationszwecken eingesetzt werden. Dies geschieht, indem Blogger über ihre Erfahrung mit einer Dienstleistung schreiben oder Youtuber ein bestimmtes Produkt hervorheben. Dabei sollten alle Protagonisten – also Influencer, Unternehmen …
25.04.2017
Artikel

Rechtliche Grenzen vergleichender Werbung

Wie ist vergleichende Werbung ­definiert? Vergleichende Werbung nach § 6 Abs.1 UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) setzt voraus, dass ein Mitbewerber unmittelbar oder mittelbar erkennbar gemacht wird oder diese Kenntlichmachung für die Produkte (Waren, Dienstleistungen) des Mitbewerbers erfolgt. Dabei reicht das Erkennbar-Machen allein nicht aus, vielmehr ist zwingend erforderlich, dass der erkennbar gemachte Mitbewerber …
15.05.2015
Artikel

Was haben menschlicher Balztanz und PR gemeinsam?

Ich sitze für den pressesprecher bei einem Speed-Dating in Hamburg. Meine Mission: Für Sie herauszufinden, was sich aus dem menschlichen Balztanz für die Unternehmenskommunikation lernen lässt. Wären die hier teilnehmenden Männer Unternehmen und die Frauen Kunden, um die sie werben, würde heute nicht viel Umsatz gemacht. Nur bei wenigen Typen deutet sich an, dass am …