Schlagwort: Diversity

23.08.2021
Artikel

Warum die interne Kommunikation nicht alle erreicht

Alle Mitarbeitenden einbeziehen – so lautet das Credo der internen Kommunikation. Doch Belegschaften und damit die Zielgruppen werden infolge gesellschaftlicher und arbeitsweltlicher Entwicklungen immer heterogener. Längst zählt die Erreichbarkeit der gesamten Mitarbeiterschaft zu den größten Herausforderungen in der Kommunikation. Was genau das Erreichen von Kommunikationszielen erschwert und was Verantwortliche tun, um möglichst alle Zielgruppen in …
02.08.2021
Artikel

„Ich wünsche mir mehr Unternehmen, die gendern“

Frau Gondorf, mehr als 6.000 Menschen arbeiten bei Otto in Deutschland. Sind das alles „Gender-Fans“? Linda Gondorf: Bestimmt nicht und das wäre auch kontraproduktiv, denn solche Themen leben vom Diskurs. Natürlich haben wir auch Kritiker*innen, die wir aber immer gerne zum Austausch einladen. Aber im Großen und Ganzen stoßen wir auf positive Resonanz. Wir sehen, …
21.07.2021
Artikel

Wie interne Kommunikation Diversität und Inklusion fördern kann

Noch nie wurde den Themen Diversität und Inklusion so viel Aufmerksamkeit entgegengebracht wie in den vergangenen Monaten. Erst bewegte #BlackLivesMatter im Sommer 2020 die USA und später die Welt. Dann ging anlässlich des Internationalen Frauentags im Frühjahr 2021 #choosetochallenge um den Globus. Im Juni erhitzte während der Fußball-EM das Verbot der Uefa in Regenbogenfarben zur …
27.01.2021
Artikel

New Normal als Chance für Frauen?

Zwei von drei Kommunikationsprofis sind weiblich, doch diese Realität wird in Führungsetagen kaum abgebildet. Ein Umstand, den Kommunikationsverantwortliche weltweit anprangern, wie eine Umfrage der Organisation „Global Women in PR“ (GWPR) zeigt. Die globale Organisation, die Frauen in Führungspositionen in den Bereichen PR und Kommunikation fördern will, hat gemeinsam mit dem britischen Marktforschungsunternehmen Opinium im August …
27.01.2020
Artikel

Zwei Punkte für ein Halleluja

Mit dem Gendern von Texten ist das so eine Sache, auch und erst recht für jene, deren Profession es ist zu kommunizieren. Grob eingeteilt gibt es vier Gruppen von Menschen, wenn es um die Frage geht, ob Sprache – vor allem geschriebene – gendergerecht und inkludierend sein sollte oder nicht. Die erste Gruppe, nennen wir …
29.04.2019
Artikel

Sollten Unternehmen gendern? Jein!

Teresa Bücker Chefredakteurin von Edition F Eine Sprache, die alle Geschlechter miteinschließt, ist zeitgemäß – spätestens seitdem es im Grundgesetz lautet: „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“ Besonders in der Kommunikationsbranche sollten wir uns das zu Herzen nehmen, denn die Texte und Botschaften, die wir erarbeiten, sollen in der Regel möglichst viele unterschiedliche Menschen erreichen. Schließen …