Schlagwort: Diversity

08.04.2022
Artikel

Galionsfiguren für Veränderung

Vielfältigere Top-Etagen, ein breiter gesellschaftlicher Resonanzboden für Frauenkarrieren und veränderte Arbeitskulturen – all das führt dazu, dass das ehemals leicht verstaubte Thema „Frauenförderung“ an vielen Stellen einem neuen Narrativ gewichen ist. Weibliche Spitzenmanagerinnen stehen heute für Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Mobilität sowie neue Führungs- und Unternehmenskulturen. Kurzum, sie sind die Galionsfiguren für Veränderung. In unsicheren und …
02.03.2022
Artikel

Deutsche begrüßen Diversität in der Markenkommunikation

Mehr als die Hälfte der Deutschen (54 Prozent) befürwortet ein diverses, also vielfältiges, Gesellschaftsbild in der Markenkommunikation von Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Yougov-Kurzstudie, für die 2.065 Personen zum Thema „Diversität im Marketing“ befragt wurden. Vor allem Frauen und ältere Menschen ab 55 Jahren wünschen sich demnach von Unternehmen, dass sie in der …
18.01.2022
Artikel

Journalist*innen lehnen Gendern in Pressemitteilungen ab

Laut einer Umfrage lehnt eine Mehrheit von Wirtschaftsjournalist*innen in Deutschland gender-neutrale Formulierungen, die gegen die gängigen Rechtschreibregeln verstoßen, in der Unternehmenskommunikation ab. Zu diesem Ergebnis kommt das Wirtschaftsforschungsinstitut Dr. Doeblin, das im Dezember 2021 148 Wirtschaftsjournalist*innen aller Mediengattungen befragt hat. Allgemein akzeptiert sind demnach Paarnennungen wie „Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen“ (drei Viertel der Befragten). Knapp die …
03.11.2021
Artikel

PR-Frauennetzwerk GWPR startet internationales Mentoring

Das Kommunikatorinnen-Netzwerk Global Women in PR (GWPR) hat ein internationales Führungs- und Mentoring-Programm ins Leben gerufen. Das Programm mit dem Titel „Empower“ richtet sich an 25 Frauen in der Mitte ihrer Karriere. Die Mentorinnen sind der Organisation zufolge erfolgreiche Führungskräfte aus PR und Kommunikation in Unternehmen und Agenturen und kommen aus 20 Ländern, darunter Deutschland, …
23.08.2021
Artikel

Warum die interne Kommunikation nicht alle erreicht

Alle Mitarbeitenden einbeziehen – so lautet das Credo der internen Kommunikation. Doch Belegschaften und damit die Zielgruppen werden infolge gesellschaftlicher und arbeitsweltlicher Entwicklungen immer heterogener. Längst zählt die Erreichbarkeit der gesamten Mitarbeiterschaft zu den größten Herausforderungen in der Kommunikation. Was genau das Erreichen von Kommunikationszielen erschwert und was Verantwortliche tun, um möglichst alle Zielgruppen in …
02.08.2021
Artikel

„Ich wünsche mir mehr Unternehmen, die gendern“

Frau Gondorf, mehr als 6.000 Menschen arbeiten bei Otto in Deutschland. Sind das alles „Gender-Fans“? Linda Gondorf: Bestimmt nicht und das wäre auch kontraproduktiv, denn solche Themen leben vom Diskurs. Natürlich haben wir auch Kritiker*innen, die wir aber immer gerne zum Austausch einladen. Aber im Großen und Ganzen stoßen wir auf positive Resonanz. Wir sehen, …
21.07.2021
Artikel

Wie interne Kommunikation Diversität und Inklusion fördern kann

Noch nie wurde den Themen Diversität und Inklusion so viel Aufmerksamkeit entgegengebracht wie in den vergangenen Monaten. Erst bewegte #BlackLivesMatter im Sommer 2020 die USA und später die Welt. Dann ging anlässlich des Internationalen Frauentags im Frühjahr 2021 #choosetochallenge um den Globus. Im Juni erhitzte während der Fußball-EM das Verbot der Uefa in Regenbogenfarben zur …
27.01.2021
Artikel

New Normal als Chance für Frauen?

Zwei von drei Kommunikationsprofis sind weiblich, doch diese Realität wird in Führungsetagen kaum abgebildet. Ein Umstand, den Kommunikationsverantwortliche weltweit anprangern, wie eine Umfrage der Organisation „Global Women in PR“ (GWPR) zeigt. Die globale Organisation, die Frauen in Führungspositionen in den Bereichen PR und Kommunikation fördern will, hat gemeinsam mit dem britischen Marktforschungsunternehmen Opinium im August …
04.11.2020
Artikel

Der, die, das, wieso, weshalb, warum?

Wer sich mit gendergerechter Sprache beschäftigt, landet sehr schnell in Grabenkämpfen. Das Netz ist voll von Positionen, Erklärungen, Petitionen und sogar Diffamierungen. Mitte Oktober hatte das Justizministerium einen Gesetzentwurf komplett in der weiblichen Begriffsform formuliert. Es folgte ein medialer Aufschrei. Das Innenministerium zweifelte die Verfassungsmäßigkeit des Gesetzentwurfes an. Er müsse „den gängigen Regeln angepasst werden“, …
27.01.2020
Artikel

Zwei Punkte für ein Halleluja

Mit dem Gendern von Texten ist das so eine Sache, auch und erst recht für jene, deren Profession es ist zu kommunizieren. Grob eingeteilt gibt es vier Gruppen von Menschen, wenn es um die Frage geht, ob Sprache – vor allem geschriebene – gendergerecht und inkludierend sein sollte oder nicht. Die erste Gruppe, nennen wir …
29.04.2019
Artikel

Sollten Unternehmen gendern? Jein!

Teresa Bücker Chefredakteurin von Edition F Eine Sprache, die alle Geschlechter miteinschließt, ist zeitgemäß – spätestens seitdem es im Grundgesetz lautet: „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“ Besonders in der Kommunikationsbranche sollten wir uns das zu Herzen nehmen, denn die Texte und Botschaften, die wir erarbeiten, sollen in der Regel möglichst viele unterschiedliche Menschen erreichen. Schließen …
11.04.2019
Artikel

Wie man sich als Frau in der PR durchsetzt

Der Anteil von Frauen in Führungspositionen in der Kommunikation wächst kontinuierlich – aber zu langsam. Da ist noch deutlich Luft nach oben. Vor allem gemessen daran, dass die Berufseinsteigerinnen klar in der Überzahl sind, müssten wir hier weiter sein. Als karrierehemmend für Frauen gilt immer noch die fehlende Vereinbarkeit von Karriere und Beruf und dass …