Schlagwort: mit Meinung

28.05.2021
Artikel

Besser kreativ sein

„Kreativität braucht ein agiles Umfeld“ von Judith Klose, Vice President Communications beim Meinungsforschungsdienstleister Civey Kreativität ist für professionelle Kommunikator*innen essentiell. Das bestätigen rund 79 Prozent der Expert*innen aus Kommunikation, PR und Medien, wie eine repräsentative Umfrage von Civey in der Branche zeigt. Aus Sicht der Befragten ist ein kreatives Händchen vor allem bei Kommunikationskonzepten und …
11.05.2021
Artikel

Wo bleibt die Begeisterung?

Vor drei Monaten hat die diesjährige Saison der Hauptversammlungen der Dax-30-Unternehmen begonnen. Ich darf die Reden der Vorstandsvorsitzenden in Zusammenarbeit mit Rhetorikcheck.de, dem European Speechwriter Network und dem „Handelsblatt“ analysieren und bewerten. In unserem Team, dem unter anderem Journalisten, Redenschreiber, PR-Fachleute, Schauspieler und Kommunikationswissenschaftler angehören, konzentrieren wir uns vor allem auf sprachliche Aspekte, Wortwahl und …
20.04.2021
Artikel

Wegducken gilt nicht

In den vergangenen zwölf Monaten haben die Fernsehzuschauer viele neue Menschen kennengelernt: vor allem Virologen und Epidemiologen. Die Politikergarde ist sowieso omnipräsent. Eine Gruppe fehlt weitgehend: die Wirtschaft. Das geht seit Jahren so. Deutsche Vorstände beteiligen sich wenig an Debatten und meiden die Talksendungen von ARD und ZDF. Nun wundern sich die Redaktionen über die …
11.03.2021
Artikel

Keine Märchen

Vier Pressesprecherinnen und Pressesprecher waren für Donald Trump in dessen Amtszeit als US-Präsident tätig: Sean Spicer, Sarah Huckabee Sanders, Stephanie Ann Grisham und Kayleigh McEnany. Dazu Kommunikationsdirektorinnen und -direktoren wie Hope Hicks und Anthony Scaramucci. Als Verfechter der Wahrheit werden die Genannten nicht in die Geschichte eingehen. Trump hatte Fake News und die Beschimpfung von …
31.01.2021
Artikel

Ein Kanal unter vielen

Vor wenigen Tagen gab es auf Clubhouse eine Diskussion zum Thema „Ist Clubhouse der Tod der PR?“. Hätte ein Online-Artikel eine solche Headline, wäre das schönstes Clickbaiting. Clubhouse wird weder der Tod der PR sein, noch sie revitalisieren, wenn sie das denn überhaupt nötig hat. Als Audio-Plattform kann die App eventuell ein Kanal werden, den …
15.01.2021
Artikel

Der neue Standard

Der Arbeitsalltag in Großraumbüros – für mich als Kommunikator und ehemaliger Journalist Standard. Mehr als zehn Jahre habe ich gemeinsam mit vielen Kolleginnen und Kollegen in offenen Redaktionsräumen gearbeitet, danach in PR-Newsrooms. Mir hat das immer gefallen, das Gewusel, der schnelle Austausch, die produktive Atmosphäre. Und dann: Corona, Lockdown, ab nach Hause. Kleinraumbüro. Die abrupte …
11.01.2021
Artikel

Jeglichen Anstand vermissen lassen

Bereits die erste Woche des neuen Jahres hatte es in sich: Die ganze Welt verfolgte vor Bildschirmen und Social-Media-Feeds den versuchten Staatsstreich in den USA. Auch wenn dies schockierend war, überraschte es doch nicht. In den vergangenen fünf Jahren sind Skandale und Lügen rund um das Weiße Haus an der Tagesordnung gewesen. Ein elementarer Teil …
24.12.2020
Artikel

Die Revolution blieb aus

Die inoffizielle Pressemitteilung des Jahres klingt maximal unspektakulär. Sie trägt die Überschrift „Pfizer und BioNTech geben erfolgreiche erste Zwischenanalyse ihres Covid-19-Impfstoffkandidaten in laufender Phase-3-Studie bekannt“. Die Meldung stammt vom 9. November 2020. Die Börsenkurse steigen an diesem Tag weltweit, was einzelnen Unternehmen selten gelingt. Die Nachricht von BioNTech und Pfizer wäre ein schöner Abschluss für …
10.12.2020
Artikel

Bye bye, Big Books!

Bei Otto haben wir es schon vor zwei Jahren getan, jetzt stellt auch Ikea seinen Katalog ein. Die Gründe dafür dürften ähnlich sein und aus dem sich verändernden Kund*innenverhalten resultieren. So werden über 70 Prozent der Visits in unserem Online-Shop mittlerweile von mobilen Endgeräten generiert. Die Otto-App wurde in diesem Jahr über 5,5 Millionen Mal …
13.11.2020
Artikel

Kein Interesse an der Gegenthese

Die Frage ist so alt wie Journalismus und PR selbst: Wie gestaltet man die Beziehung zwischen beiden Parteien trotz grundsätzlich unterschiedlicher Interessen so, dass sie zu gegenseitiger Zufriedenheit oder gar Wertschätzung führt? In der letzten Ausgabe des „pressesprecher“ haben vier Kolleginnen und Kollegen dazu ihre Position beschrieben. Es war die Rede von gegenseitigem Vertrauen, Fairness …
06.11.2020
Artikel

Mit Empathie die Kommunikation lenken

Fantasie zu haben bedeutet, Alternativen denken zu können. Wir können im Kopf Szenarien entwerfen, die zurzeit nicht real, sondern lediglich möglich sind. Kein Tier kann es mit dem Menschen aufnehmen, wenn es um kontrafaktisches Denken geht. Damit ist unsere Fähigkeit gemeint, im Sinne von „Was wäre, wenn …“ zu denken. Wir sind deswegen in der …
27.10.2020
Artikel

PR-Leute wollen nicht nur verkaufen

Vertrauensvolle Zusammenarbeit klingt zunächst einmal gut. Funktionieren wird sie allerdings nur, wenn man sich über die Nöte, die Zwänge und die Arbeitsweise des jeweils anderen im Klaren ist – und auch bereit ist, diese zu akzeptieren. Vertrauen entsteht aus Verständnis. Für die PR-Branche bedeutet das: Man muss akzeptieren, dass professioneller Journalismus nichts mit Aktivismus zu …
14.10.2020
Artikel

Wie Mitarbeiterführung im „New Normal“ gelingt

Die Mitarbeitenden im Homeoffice, der CEO ebenfalls – und selbstverständlich auch die Kommunikationsverantwortlichen: In vielen Unternehmen war das in den vergangenen Wochen und Monaten Arbeitsalltag. Wir alle haben dabei erleben können, wie und dass der Umgang mit virtuellen Calls, Videokonferenzen oder digitalen Stand-up-Meetings funktioniert. Und auch zukünftig werden viele von uns Teile dieser neuen Arbeitsweise sicher …
28.09.2020
Artikel

Helle und dunkle Seiten

Die Aussage „Ich bin auf die dunkle Seite der Macht gewechselt“ gehört zu den unsinnigsten, die Kommunikationsverantwortliche tätigen können. Sie sagen diesen Satz meist dann, wenn sie aus dem Journalismus in die PR gewechselt sind und jetzt für ein Unternehmen, einen Verband oder eine andere Organisation arbeiten. Seitenwechsler wollen damit unterstreichen, dass sie als Journalist …
14.09.2020
Artikel

Auftauchen statt Untergehen

Personal Branding ist ein zentrales Thema der Kommunikation geworden. Recht neu ist eigentlich nur der Begriff. Die Positionierung von Prominenten, Politikern, CEOs sowie Sportlern und der Einsatz von Testimonials basierten schon immer auf dem Ansatz, den Markenkern einer Person herauszuarbeiten. Influencern ohne klares Profil kauft niemand etwas ab. Personal Branding ist damit eine Kernkompetenz von …
09.09.2020
Artikel

Am Anfang aller guten Texte steht die Recherche

Die Chefredakteurin der Immobilien-Zeitung, Brigitte Mallmann-Bansa, schrieb im Editorial zu einem ihrer jüngsten Newsletter eine wunderbare Anleitung für journalistisches Arbeiten: „Recherche ist im Grunde wie puzzeln. Nur dass am Anfang häufig nicht klar ist, welches Bild am Ende dabei herauskommt. Sehr oft scheinen die Teile, die man findet, zu einem anderen Puzzle zu gehören. Und …
07.09.2020
Artikel

Dürfen wir nie unsere Meinung ändern?

Es hat meinen früheren Boss erwischt: Niel Golightly zurückgetreten nach einem halben Jahr in seinem Traumjob. Er hat zuvor 15 Jahre lang bei Shell gearbeitet und mich damals in sein Team nach London geholt. Einer der besten Chefs, die ich je hatte. Niel Golightly habe ich als sehr klug, ausgewogen und vor allem als jemanden …
02.09.2020
Artikel

„Wir müssen jederzeit flexibel reagieren können“

Am grundsätzlichen Auftrag hat sich aus Perspektive einer öffentlichen Institution wie der Stadt Köln erst einmal nichts geändert. Doch eine Krise dieses Ausmaßes erfordert in vielerlei Hinsicht neue Kommunikationsformen und ein Hinterfragen der eigenen Routine. Wie erreiche ich weiterhin meine Zielgruppen? Was nützen mir Plakate in der Stadt, wenn diese menschenleer ist? Es ist Umdenken …
26.08.2020
Artikel

Schöner debattieren mit Hirn und Herz

Meine Kolumnenbeiträge zur Erhöhung der Rundfunkgebühr, zur Sorgfalts-Verantwortung von Journalisten und Redaktionen, zum Gendern in der Pressearbeit oder zu Kommunikationsproblemen bei der Deutschen Bahn haben einige Reaktionen hervorgerufen. Das hat mich insbesondere beim Thema Gendern nicht überrascht. Hier geht es ja nicht nur um sprachliches Finetuning, sondern auch um die jeweilige persönliche Betroffenheit. Die Rückmeldungen …
13.08.2020
Artikel

Wie die SPD Wahlen gewinnen kann

Die Wahl in Hamburg war nicht nur die einzige Landtagswahl des Jahres 2020. Sie wird auf absehbare Zeit auch die letzte bedeutende Wahl in Deutschland bleiben, die nicht von den Auswirkungen der Corona-Pandemie überschattet wurde. 2021 folgen ab März sechs Landtagswahlen und die Bundestagswahl im September. Der SPD gelang es in Hamburg, nach einer bundesweiten …