Schlagwort: Facebook

24.09.2020
Artikel

Zu viel Hass auf Facebook-Seiten

Im Juni erschien in der „Los Angeles Times“ eine Anzeige, die Unternehmen dazu aufrief, einen Monat lang keine Werbung bei Facebook zu schalten. Unterzeichnet war sie von US-Organisationen, die eine konsequentere Bekämpfung von Hass, Diskriminierung und Gewalt auf der Plattform erzwingen wollten. Der Kampagne #StopHateForProfit schlossen sich weltweit bald mehr als 1.000 Unternehmen an – …
06.04.2020
Artikel

Facebook – eine Gefahr für die Demokratie?

In der PR-Branche wird momentan viel über das Thema Burnout gesprochen. Ausufernde Arbeitszeiten, permanente Erreichbarkeit und kaum Freiräume, um einmal abzuschalten. Ich möchte der Debatte einen weiteren Aspekt hinzufügen: Verantwortung. Die Verantwortung für mein Handeln als Kommunikator und Berater. Auch die kann einen zerreißen. Ich habe das Gefühl, ich berate meine Kunden richtig, tue aber …
24.03.2020
Artikel

Facebook fakte seit Jahren bewusst die Reichweite

Facebook sieht sich mit schweren Vorwürfen aus einer Sammelklage konfrontiert, wie die Financial Times berichtet. „Seit Jahren“ sollen Führungskräfte des Konzerns davon gewusst haben, dass die wesentlichen Werbekennzahlen übertrieben waren. Mit diesen erfahren Werbetreibende, wie viele Nutzer:innen ihre Anzeige auf der Plattform potenziell sehen können. Laut neuer Gerichtsdokumente der 2018 in Nord-Kalifornien von einem Kleinunternehmer …
13.02.2020
Artikel

Reuters unterstützt Facebook beim Fakten-Check

Die Nachrichtenagentur Reuters übernimmt für Facebook den Fakten-Check von Postings. Ein vierköpfiges Team, verteilt auf Washington D.C. und Mexiko City, prüft dafür von Nutzer:innen erstellte Videos, Fotos, Headlines und anderen englisch- und spanischsprachigen Content.  Die Ergebnisse veröffentlicht Reuters auf einem eigenen Blog, wie Techcrunch berichtet. Hier fasst die Agentur die Hauptinhalte der entsprechenden Posts zusammen …
03.02.2020
Artikel

Coronavirus: Kampf gegen Fake News, Betrug & Panik

Die Weltgesundheitsorganisation WHO, soziale Netzwerke und Internetkonzerne kämpfen gegen zahlreiche Falschmeldungen, Gerüchte und Betrugsversuche im Zusammenhang mit der weiteren Verbreitung des Coronavirus. Die WHO sprach von einer „massiven Infodemie“. Einzelne deutsche Medien tun sich unterdessen schwer, die Berichterstattung über die zuerst in China ausgebrochene Krankheit ohne überdramatisierend oder rassistisch wirkende Schlagzeilen anzugehen. In einer eigens …
11.12.2019
Artikel

Bestechung bei Facebook: Mitarbeiter gefeuert

Ein Facebook-Mitarbeiter erhielt offenbar tausende Dollar Bestechungsgeld, um gesperrte Werbeaccounts des Unternehmens Ads Inc. zu reaktivieren, wie „Buzzfeed News“ berichtet. Die Person, die auf Vertragsbasis für Facebook tätig war, wurde mittlerweile entlassen. Ads Inc. hatte auf der Plattform Anzeigen im Wert von über 50 Millionen Dollar geschaltet, die Fake News über Prominente verbreiteten. Die Anzeigen …
09.12.2019
Artikel

Versteckt Instagram Likes, damit User mehr posten?

Seit einiger Zeit versteckt Instagram testweise die Like-Zahlen unter den Posts seiner User. Zwar gab es an der Aktion auch Kritik: Einige Nutzer bemängelten, das Verstecken von Likes erschwere es, Accounts mit echten Followern von solchen mit falschen zu unterscheiden. Unterm Strich waren die Rückmeldungen jedoch offenbar so positiv, dass die Plattform das Projekt von …
28.10.2019
Artikel

Facebook kooperiert mit rechtem Portal Breitbart

Breitbart, die rechtspopulistische Nachrichtenwebsite, welche in der Vergangenheit häufig durch fehlerhafte Berichterstattung von sich reden machte, ist Teil von Facebook News. Der Konzern will mit dem Angebot den Qualitätsjournalismus stärken. Marc Tracy, Journalist der New York Times, wundert sich darüber. Er konfrontiert den Facebook-CEO Mark Zuckerberg während einer Promo-Veranstaltung für den News-Dienst damit. Dem ist …
10.10.2019
Artikel

Facebook lehnt Joe Bidens Anfrage ab

Joe Bidens Kampagnen-Team hat einen Brief an Facebooks CEO Mark Zuckerberg, COO Sheryl Sandberg und Kathie Herbath, Global Elections Policy Chief, geschrieben. In diesem fordert Biden die Firma auf, eine Trump-Kampagne offline zu nehmen, die der Biden-Familie Beziehungen in die Ukraine unterstellt. Facebook lehnt ab.  Die Entscheidung begründet das Unternehmen in einem eigenen Brief. Facebook …
27.09.2019
Artikel

Politische Manipulationskampagnen nehmen zu

Die Zahl der organisierten Desinformationskampagnen in den sozialen Medien hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Universität Oxford, über die unter anderem die New York Times berichtet hat. Demnach missbrauchen immer mehr Regierungen und politische Parteien Social Media, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Dabei werden Techniken …
25.09.2019
Artikel

Facebook-Regeln gelten nicht für Politiker

Politiker dürfen auf Facebook künftig Äußerungen tätigen, die „normalen“ Nutzern nicht erlaubt wären. Das gab Kommunikationschef Nick Clegg am gestrigen Dienstag im Rahmen einer Veranstaltung in Washington, D.C. bekannt. Hintergrund der Ankündigung, bei der Clegg auch auf Maßnahmen zum Schutz vor politischer Einflussnahme und die Gefahr durch Deepfake-Videos einging, ist die 2020 bevorstehende US-Wahl. Ab …
04.09.2019
Artikel

Versteckt Facebook die Anzahl der Likes?

Facebook könnte bald damit starten, die Anzahl der Likes von Posts zu verbergen. Über die Motive schweigt das Unternehmen. Vermutlich versucht es damit Nutzer vor Neid zu schützen und sie davon abbringen, sich selbst zu zensieren. Facebook-Tochter Instagram testet den Verzicht auf die Like-Anzahl bereits in sieben Ländern: Italien, Kanada, Brasilien, Japan, Australien, Neuseeland und …
14.08.2019
Artikel

Facebook-Zerschlagung gewinnt mächtige Fürsprecher

„Wenn du es tun musst, musst du es tun.“ Mit diesen Worten hat Joe Simons, Leiter der mächtigen US-Kartellbehörde FTC (Federal Trade Commission), in einem Interview die Möglichkeit der Zerschlagung großer Technologie-Firmen kommentiert. Wie Bloomberg berichtet, wurden seine Äußerungen als deutliche Anspielung insbesondere auf Facebook, aber in geringerem Maße auch Amazon, Google und Microsoft interpretiert. …
09.08.2019
Artikel

Facebook will Nachrichten von Verlagen lizenzieren

Laut dem Wall Street Journal (WSJ) plant Facebook, Verlagen jährlich bis zu drei Millionen Dollar zu zahlen, um deren Inhalte zu lizenzieren. Zum Vergleich: Die New York Times erzielt jährlich einen Umsatz von rund 1,6 Milliarden Dollar, das WSJ kommt geschätzt auf 420 und die Disney-Tochter ABC News auf 100 Millionen Dollar. Das soziale Netzwerk …
03.08.2019
Artikel

Instagram und Whatsapp werden umbenannt

Die Facebook-Tochterunternehmen Instagram und Whatsapp stehen vor einer Erweiterung ihres offiziellen Markennamens und sollen zukünftig die Ergänzung „… from Facebook“ tragen. Eine Facebook-Sprecherin bestätigte einen entsprechenden Bericht des US-amerikanischen Portals The Information. Instagram und Whatsapp werden demnach zukünftig sowohl innerhalb ihrer Apps als auch in den App-Stores von Apple und Google diesen Zusatz verwenden. Berichten …
02.08.2019
Artikel

Grenze per Gesetz: 30 Minuten Social Media am Tag

Der US-Senat muss sich in den kommenden Wochen mit einem Gesetzentwurf befassen, welcher die Nutzung sozialer Netzwerke erheblich einschränken und den Plattformen drastische Maßnahmen gegen Social-Media-Abhängigkeit auferlegen würde. Auch wenn der Entwurf voraussichtlich nur geringe Chancen hat, in seiner jetzigen Form verabschiedet zu werden, illustriert er doch den erheblichen legislativen Druck, denen sich Netzwerke wie …
29.07.2019
Artikel

Facebook-Button: Zwei-Klick-Lösung bleibt erlaubt

Webseiten müssen sich künftig vorab die Zustimmung ihrer Nutzer einholen, wenn sie datenerfassende Plugins von sozialen Netzwerken einbinden wollen. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) als höchstes Gericht der Europäischen Union anhand von Facebook-Buttons zum Teilen und Liken („Gefällt mir!“, Daumen hoch) entschieden – rund zehn Jahre nach deren Einführung. Datenübertragung beginnt bereits beim Aufruf …
16.07.2019
Artikel

„Corporate Influencer sind eine Riesenchance“

Corporate Influencer ergänzen die klassische Unternehmenskommunikation und lösen damit ein zentrales Problem. Kommunikatoren und Recruitern fällt es zunehmend schwerer, ihre Zielgruppen zu erreichen. Wer sich dafür entscheidet, Mitarbeiter zu Firmenbotschaftern zu machen, profitiert von deren Persönlichkeit. So kann es gelingen, diese Matching-Probleme zu lösen, sagt Klaus Eck, Geschäftsführer der Content-Marketing-Agentur d. Tales, im Interview mit …
12.07.2019
Artikel

Trump lädt rechte Trolle zum Social-Media-Gipfel

Donald Trump kommt mit den großen Playern der Digitalwirtschaft zusammen, um über die “Möglichkeiten und Herausforderungen” des Internets zu sprechen, so eine Mitteilung des Weißen Hauses. Zum Social-Media-Gipfel am Donnerstag lud Trump aber keine, wie der Name suggeriert, sozialen Medien. Facebook, Twitter, Instagram und Youtube waren nicht erwünscht. Stattdessen umgab sich der Präsident mit rechten …
08.07.2019
Artikel

Social Media: Uni Düsseldorf & TU München führen

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist die aktivste unter deutschen Hochschulen in den sozialen Medien, die Technische Universität München (TUM) verfügt über die größte Anzahl an Followern. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bildungsplattform Charly Education, für die das Unternehmen die Social-Media-Aktivitäten der 50 größten deutschen Hochschulen ausgewertet hat – insbesondere bei Facebook, Instagram und …