Schlagwort: Politische Kommunikation

15.01.2020
Personalwechsel

Michael Fischer kommuniziert für UMI

Michael Fischer (41) verantwortet seit dem 1. Dezember Pressearbeit und politische Kommunikation bei der Volkswagen-Tochter Urban Mobility International (UMI) mit Sitz in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Fischer in gleicher Position bei der Volkswagen-Tochter MOIA tätig. In seiner neuen Position berichtet er direkt an den Chief Executive Officer Philipp Reth.
03.01.2020
Artikel

Australiens Premier: Peinlich durch die Feuerkrise

Vor dem Hintergrund der beispiellosen Brandkatastrophe gerät Australiens Premierminister Scott Morrison wegen mangelhafter Organisation und vor allem misslungener Krisenkommunikation zusehends unter Druck. Zu Jahresbeginn erreichten gleich mehrere Kurzvideos große Verbreitung, die Morrison in überaus peinlichen Situationen mit erschöpften Brandopfern zeigten. Bei mehreren Gelegenheiten nötigte der australische Premierminister wütende Menschen, gegen deren Willen seine Hand zu …
10.12.2019
Artikel

Esken erntet Shitstorm wegen Schuh-Tweet

Mit einem aktuellen Tweet hat sich Saskia Esken ihren ersten Shitstorm als SPD-Vorsitzende eingehandelt. Darin ging es um die Schuhe, die sie auf dem SPD-Parteitag trug – die auffällig bedruckten Sneaker schafften es sogar in die Berichterstattung des SWR. Anlässlich ihrer Wahl zur Co-Parteivorsitzenden setzte Esken am vergangenen Freitag einen persönlichen Tweet ab. Darin zu …
17.10.2019
Artikel

Regierung setzt Anwälte gegen Journalisten ein

Die Bundesregierung beauftragt externe Anwaltskanzleien damit, Anfragen von Journalisten abzuwehren. Das geht aus einer Antwort des Bundesjustizministeriums auf eine kleine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Martina Renner hervor. Von 2013 bis 2018 gab es 30 solcher Fälle. Insgesamt gaben die Behörden in diesem Zeitraum mehr als 200.000 Euro Steuergelder aus. Mit über 74.000 Euro lies sich das …
05.09.2019
Artikel

„Wir brauchen ein neues Wirtschaftsmodell“

Donald Trump und Jair Bolsonaro erschweren den Kampf gegen den Klimawandel. Sich deshalb aber geschlagen zu geben, sei keine Option, meint Maja Göpel, Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung und Speakerin auf dem Kommunikationskongress 2019. Im Interview mit pressesprecher erklärt sie, welche Maßnahmen fürs Klima ergriffen werden müssen und wie die Regierung dabei alle Menschen …
04.09.2019
Artikel

Verwerterlobby startet Kampagne gegen Google

Die Verwerterlobby hat eine Kampagne gestartet, um eine stärkere Regulierung von Digitalkonzernen wie Google zu erreichen. Gelingen soll das durch die Beeinflussung von Entscheidungsträgern wie Richtern und Beamten. Das geht aus einem internen Schreiben der Leistungsschutzrecht-Verwertungsgesellschaft VG Media hervor, das netzpolitik.org veröffentlicht hat. Beamte und Richter sollen „ertüchtigt” werden In dem Schreiben heißt es, „Rechtspolitiker …
28.08.2019
Artikel

"Entscheidend ist es, eine Community aufzubauen"

Linke und CDU in Sachsen punkten beim Online-Wahlkampf. In Brandenburg kämpfen die Parteien dagegen noch überwiegend analog um Wähler, beobachtet Politikberater Martin Fuchs. Im Interview mit pressesprecher analysiert der Experte den Online-Wahlkampf im Vorfeld der Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen am 1. September.   Wie versuchen die Parteien in Brandenburg und Sachsen zu mobilisieren? Gibt …
23.08.2019
Artikel

Wegen AfD-Parteitag: VW will Arena umbenennen

VW drängt darauf, die „Volkswagen Halle“ in Braunschweig temporär umzubenennen, während die AfD ab 29. November dort ihren dreitägigen Bundesparteitag abhält. Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte, man unterstütze eine entsprechende Initiative der örtlichen VW-Belegschaft und des Betriebsrates. Das Volkswagen-Werk in Braunschweig beschäftigt knapp 7.000 Mitarbeiter. VW werde den Betreiber der Halle – eine städtische Betriebsgesellschaft …
19.08.2019
Artikel

Warum Unternehmen politisch sein müssen

Unternehmen sollten sich politisch positionieren, fordert Andreas Möller, Leiter der Unternehmenskommunikation und Politik bei Trumpf. Denn politische Entscheidungen betreffen die Wirtschaft direkt und indirekt. Wer sich raushält, lässt anderen freie Hand, ihre Interessen durchzusetzen. Firmen dürften aber nicht zum Dauerkommentator werden. Was das heißt und welche Chancen aber auch Risiken ein politisches Profil für Unternehmen …
31.07.2019
Artikel

Boris Johnson plant gigantische Brexit-PR-Kampagne

Die neue Regierung Großbritanniens plant die womöglich größte PR-Kampagne seit dem Zweiten Weltkrieg, um die Bevölkerung auf den für den Herbst geplanten Brexit vorzubereiten. Wie britische Medien berichten, will das Kabinett von Premierminister Boris Johnson dafür bis zu 100 Millionen Pfund (etwa 109 Millionen Euro) investieren. Laut Finanzminister Sajid Javid soll die britische Bevölkerung in …
04.07.2019
Artikel

Stallone statt Stalin auf neuem AfD-Hetz-Portal

Eine neue Webseite der AfD für den „Kampf gegen links“ startet mit reichlich demagogischer Rhetorik – und einer peinlichen Unprofessionalität. Auf dem Portal des Landesverbandes Berlin, für das laut Impressum Beatrix von Storch verantwortlich zeichnet, wird statt des augenscheinlich vorgesehenen sowjetischen Diktators Stalin (1878-1953) ein lediglich auf den ersten Blick ähnlich anmutendes Bild des US-Schauspielers …
03.07.2019
Artikel

Ivanka Trump: Die Top 10 zu #UnwantedIvanka

Eine neunzehnsekündige Videosequenz, aufgenommen beim G20-Gipfel in Japan, offiziell verbreitet von den Kommunikatoren des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und mit bemerkenswertem Fremdschämfaktor ließ das Internet in den letzten Tagen zur Höchstform auflaufen. Im Zentrum des digitalen Kreativitätsausbruchs: Ivanka Trump, Tochter und Beraterin des US-Präsidenten. Die 37-Jährige hatte demnach keine Scheu, sich beherzt in eine Diskussion …
14.06.2019
Artikel

Womöglich beste Pressesprecherin aller Zeiten geht

„Nach dreieinhalb Jahren“, so twitterte ihr Chef, verlässt Sarah Huckabee Sanders das Weiße Haus. Diese Behauptung illustriert anschaulich das spezielle Verhältnis des US-Präsidenten und seiner Sprecherin zu den Fakten – denn Donald Trump selbst ist erst zweieinhalb Jahre im Amt, und auch Huckabee Sanders trat ihre Tätigkeit in der Presseabteilung des Weißen Hauses erst im …
11.06.2019
Artikel

Bundestag erwägt Start von Social-Media-Präsenzen

Gut dreizehn Jahre nach dem Launch von Twitter, knapp zehn Jahre nach dem Start von Instagram und rund drei Wochen nach der Veröffentlichung des vielbeachteten Youtube-Videos von Influencer Rezo erwägt der deutsche Bundestag den Aufbau eigener Social-Media-Kanäle. Das habe die so genannte Innere Kommission des Ältestenrates beschlossen, berichtet Welt. Demnach sollen soziale Medien zukünftig „stärker“ …
03.06.2019
Artikel

Nach Rezo-Debakel: CDU/CSU planen Digitaloffensive

Eine Woche nach der enttäuschend ausgegangenen Europawahl läuft in den Unionsparteien die Diskussion über die zukünftige digitale Ausrichtung auf Hochtouren. Insbesondere die Auswirkungen des Rezo-Videos auf das Wahlverhalten unter jüngeren Leuten und die umstrittenen Aussagen der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer zu neuen “Regeln” für Online-Meinungsäußerungen im Wahlkampf stehen dabei im Mittelpunkt. Bei der Wahl am 26. …
29.05.2019
Artikel

Politik leugnet digitale Realität auf ganzer Linie

Ja! Wir leben in irren Zeiten! 12.000 Wissenschaftler schließen sich zusammen, Hunderte Zeitungen und Fernsehsender berichten unentwegt über den Klimawandel und dann kommt ein Youtuber und stellt die deutsche Europawahl auf den Kopf. Nicht auszudenken, wenn dies einem Verschwörungstheoretiker gelungen wäre. Eine Ohrfeige für die deutschen Volksparteien – und das bei hoher Wahlbeteiligung. Doch die …
28.05.2019
Artikel

Neue Online-Meinungsregeln? Scharfe Kritik an AKK

Angriff auf das Grundgesetz, Zensur-Fantasien wie Putin, nichts verstanden: Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer sieht sich für ihren Vorschlag, neue Regeln für Meinungsäußerungen im Internet während Wahlkämpfen aufzustellen, scharfer Kritik, Entsetzen und Empörung ausgesetzt. Zunächst hatte Kramp-Karrenbauer auf einer Pressekonferenz geäußert, Regeln zu „Meinungsmache“, die im analogen Bereich gälten, müssten auch für den digitalen Bereich diskutiert …
14.05.2019
Artikel

AfD gewinnt Europawahl bei Facebook

Nicht nur, was die Anzahl geteilter Postings bei Facebook angeht, sondern auch was deren Reichweite betrifft, dominiert die so genannte Alternative für Deutschland (AfD) den Europawahlkampf in Deutschland. Bereits im April war durch eine Studie bekanntgeworden, dass auf sie nicht weniger als 85 Prozent aller Facebook-Shares für Beiträge von Parteien entfallen. Das sind sechs Mal …
06.05.2019
Artikel

Kreativ oder zynisch? Bayern sucht „beste Tafel“

Moralische Bankrotterklärung, geschmacklose Idee, lustiges Hunger Games-Spielchen, erbärmlich und menschenverachtend, widerlich, pervers – die Kritik an einem neuen Wettbewerb des bayerischen Ernährungs- und Landwirtschaftsministeriums fällt äußerst harsch aus. Am 3. Mai hatte das Ministerium per Pressemitteilung den neuen Wettbewerb der bereits 2016 gegründeten Aktion „Gemeinsam Lebensmittel retten“ vorgestellt. Fünf so genannte Tafeln oder andere karitative …
29.04.2019
Artikel

AfD mit 85% aller Parteien-Shares bei Facebook

85 Prozent aller geteilten Facebook-Beiträge von Parteien stammen in Deutschland von der AfD. Das ist das Ergebnis einer Studie von Trevor Davis, politischer Aktivist sowie Forschungsprofessor an der George-Washington-Universität in der US-Hauptstadt, über die Der Spiegel in seiner Ausgabe 18/2019 berichtet. Davis‘ Auswertung umfasste die Facebook-Präsenzen deutscher Parteien – von zentralen Fanpages der Bundesparteien über …