Schlagwort: Klimaschutz

19.02.2020
Artikel

Amazon-Mitarbeiter:innen kritisieren Klimaschutz-Spende

Anfang der Woche gab Amazon-CEO Jeff Bezos bekannt, 10 Milliarden Dollar in die Bekämpfung des Klimawandels spenden zu wollen. Das Geld soll in die Initiative „Bezos Earth Fund“ fließen, die ab Sommer Wissenschaftler:innen, Aktivist:innen und Nichtregierungsorganisationen unterstützen wird. Klimaschutz sei die größte Bedrohung unseres Planeten, so Bezos in seiner Ankündigung auf Instagram. Er wolle mit …
07.01.2020
Personalwechsel

Robert Schimke kommuniziert für das SMUL Sachsen

Robert Schimke (44) ist seit dem 1. Januar Pressesprecher beim Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) in Dresden. Er folgt auf Frank Meyer, der ins Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung gewechselt ist. Schimke kommt von der Handwerkskammer Chemnitz, wo er zuletzt Pressesprecher und Marketingleiter war. In seiner neuen Position berichtet er direkt an den …
06.01.2020
Artikel

Amazon droht Klima-Aktivisten mit Rauswurf

Der Internet-Riese Amazon hat einzelnen Angestellten mit einem Rauswurf gedroht, sollten sie die Klimapolitik des Unternehmens weiterhin öffentlich kritisieren. Das geht aus einem Bericht der BBC hervor. Die Drohungen richten sich gegen Mitglieder der Gruppe „Amazon Employees for Climate Justice (AECF)“, die sich gegen den weltweiten Klimawandel engagiert. Diese hatten in den vergangenen Monaten wiederholt gefordert, Amazon …
16.12.2019
Artikel

4 Lehren aus dem Greta-Debakel der Deutschen Bahn

Mit einem einzigen Tweet, ziemlich emotional, wenig durchdacht, ist es der Deutschen Bahn am vergangenen Wochenende gelungen, die sozialen Medien in Deutschland zu dominieren. Das ist keine gute Nachricht für das Unternehmen. Innerhalb weniger Stunden geriet es ins Zentrum eines Tweetstorms, wie er ungünstiger kaum hätte ablaufen können. Die selbstgewählte „Gegnerin“ der Bahn war Greta …
15.12.2019
Artikel

Bahn gegen Greta: Senk ju for skändäling!

Ein vergleichsweise harmloser Tweet von Klimaaktivistin und Time-„Person of the Year“ Greta Thunberg hat sich dank der umstrittenen Reaktion der Deutschen Bahn darauf zum ganz großen Social-Media-Aufreger des Wochenendes entwickelt – Trending Topics wie Greta, Bahn, Sitzplatz und Reservierung ebenso inklusive wie die üblichen Mechanismen der medialen Empörung Am Samstagabend hatte Thunberg – per Zug …
03.12.2019
Artikel

70 CEOs weltweit unterzeichnen Klimaschutz-Appell

Das ist ein Novum. Weltweit 70 CEOs schließen sich gemeinsam mit führenden Vertretern US-amerikanischer Gewerkschaften in einem gemeinsamen Appell zusammen und fordern die US-Regierung auf, nicht aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen. Anlass ist die Weltklimakonferenz in Madrid. Neben Tim Cook (Apple), Sundar Pichai (Google), Satya Nadella (Microsoft) und anderen großen US-Unternehmen unterzeichneten den Aufruf auch …
02.12.2019
Artikel

Verbote prägen die Klimaschutzdebatte

Im inoffiziellen Wettbewerb um die größten Klimasünder konkurrieren Flugreisen und Fleisch um die Pole-Position. „Wer noch ins Flugzeug steigt, ist ein Klimasünder“, schreibt eine Autorin der Zeit. Airlines und Passagiere stehen damit moralisch am Pranger. „Flugscham“ heißt dieses Phänomen. Richtig ist: Eine Welt ohne Flugverkehr wäre eine mit geringerem CO2-Ausstoß. Dass das in einer globalisierten …
22.11.2019
Artikel

Was Twitter-User und CDU zum Buchstabenklau sagen

Greenpeace klaut der CDU das C aus dem Namen, um damit die zögerliche Haltung der Partei beim Klimaschutz anzuprangern. Mittlerweile hat der Buchstabe einen eigenen Twitter-Channel mit mehr als 7.000 Followern und geht auf Reisen. Die CDU reagiert auf Twitter mit Humor auf die PR-Aktion, auf Facebook jedoch gar nicht, wie einige Twitter-User anmerken. Unter …
21.11.2019
Artikel

Greenpeace spricht CDU christliche Werte ab

Greenpeace klaut das “C” aus dem CDU-Schriftzug der Berliner Parteizentrale. Das übrig gebliebene “DU” nutzen die Aktivisten für folgende Botschaft: “DU sollst das Klima schützen.” Mit der Demontage des “C” wolle Greenpeace gegen “die desaströse Umwelt- und Klimapolitik der CDU” protestieren. Den christlichen Buchstaben haben die Klimaschützer sichergestellt. “Die CDU kann nicht ewig vom Bewahren …
12.11.2019
Artikel

Der neue Print-pressesprecher ist da

Kontroverse lautet das Titelthema der neuen Print-Ausgabe 05/2019 des pressesprecher. Das sind die Highlights: Klimaschutz als Trendthema Kampagnen zum Klimaschutz liegen im Trend. Viele Unternehmen versuchen, sich als Vorreiter in dem Bereich zu positionieren. Wann ist das glaubwürdig – und wann nicht? Diese Dinge sollten Firmen dabei beachten. Purpose ohne Sinn? Haltungskommunikation kann nur glaubwürdig …
11.09.2019
Artikel

Die Bahn will grüner werden

Die 280 Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn kommen künftig in grüner statt roter Optik daher: Der rote Seitenstreifen am jeweils ersten und letzten Wagen wird durch einen grünen ausgetauscht. Ein angedeuteter Stecker weist zudem darauf hin, dass die Züge seit 2018 mit 100 Prozent Ökostrom unterwegs sind. Konzernchef Richard Lutz und Enak Ferlemann, der Bahnbeauftragte der …
05.09.2019
Artikel

„Wir brauchen ein neues Wirtschaftsmodell“

Donald Trump und Jair Bolsonaro erschweren den Kampf gegen den Klimawandel. Sich deshalb aber geschlagen zu geben, sei keine Option, meint Maja Göpel, Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung und Speakerin auf dem Kommunikationskongress 2019. Im Interview mit pressesprecher erklärt sie, welche Maßnahmen fürs Klima ergriffen werden müssen und wie die Regierung dabei alle Menschen …
25.06.2019
Artikel

Reine Klima-PR oder Kurswechsel bei Elsevier?

Einen sonderlich guten Ruf genießt Elsevier in der globalen Forschungswelt nicht – um es vorsichtig zu formulieren. Der  niederländische Wissenschaftsverlag gilt, wie Die Zeit es 2017 ausdrückte, unter Forschern „als eine Art Lord Voldemort: gierig, rücksichtslos, allmächtig.“ Elsevier agiere wie eine Hydra und nutze Wissenschaftler rücksichtslos aus. Umso bemerkenswerter der jetzige Schritt: Elsevier veröffentlicht zum …
10.05.2019
Artikel

Bosch sendet starkes Signal: ab 2020 klimaneutral

Bosch setzt technologisch, betriebswirtschaftlich, aber auch kommunikativ einen neuen Maßstab in Sachen Klimaschutz. Der Technologiekonzern kündigte an, bereits ab 2020 klimaneutral arbeiten zu wollen. Das ist nächstes Jahr. Bosch geht mit dieser konkreten Zielsetzung für die sehr nahe Zukunft deutlich über die allgemeinen Bekenntnisse vieler Unternehmen zum Klimaschutz hinaus und ist der erste große Industriekonzern …
09.05.2019
Artikel

PR-Agentur verzichtet auf innerdeutsche Flüge

Klimaschutz ist in: Aktivistin Greta Thunberg und die „Fridays for Future“-Demonstrationen haben das Thema ins Rampenlicht gerückt. Immer mehr Unternehmen positionieren sich diesbezüglich. Auch die im vergangenen Jahr gegründete PR-Agentur Richel, Stauss aus Berlin möchte nachhaltiger handeln. Ihre erste Maßnahme: Die Berater wollen künftig auf alle innerdeutschen Flüge zu Kundenterminen verzichten. Bisher absolvierten die Geschäftsführer im …