Florian Amberg (37), der aktuell bei Munich Re die globale externe und interne Kommunikation verantwortet, soll künftig zusammen mit Lauren Day, Group Head of Communications, die Kommunikation von Allianz-CEO Oliver Bäte und der von ihm geleiteten Stabsfunktion leiten. Amberg soll zusätzlich ein globales Team für Medienarbeit und Issues Management aufbauen. Die Allianz verspricht sich mithilfe von Medienanalyse und Datenauswertung einen positiven Beitrag für das Geschäftsergebnis zu erreichen. Wann Amberg genau startet, ist noch nicht klar. Die Allianz spricht von „im Laufe des Jahres“.

Amberg war Kommunikationschef bei Ergo Direkt. Zuvor war er unter anderem bei der HypoVereinsbank beschäftigt. Er machte einen Master of Arts an der Quadriga Hochschule und ist Mitglied im Präsidium des BdKom.