Jung-von-Matt-Kampagne bedient sich an Nazi-Plakat

„Du-Konzept“

Eine Jung-von-Matt-Kampagne weckt Erinnerungen an Nazi-Deutschland. Für die SRH Hochschule Heidelberg hat die Agentur unter dem Titel „Du-Konzept“ mehrere Studenten abgelichtet. Ein Foto mit dem Slogan „Du liegst schon im Studium in Führung“ zeigt einen blonden, jungen Mann mit Seitenscheitel. Das Bild sieht einem bekannten Plakat eines Hitlerjungen aus den 30ern auffallend ähnlich. Zufall? Wohl eher nicht.

 

In todays episode of “Germany deals with its past”, here’s how a university is advertising to potential students. Designed by renowned ad agency @jungvonmatt, no way this is an accident. pic.twitter.com/Nx4PrWjlk3

— meeta (@m_e_e_t_a) 4. Juni 2019

Das sieht zumindest die Twitter-Community so. Eine Userin schreibt: „@jungvonmatt lives from ‘virality’ and does everything tasteless to get it.“ (“Jung von Matt lebt von Viralität und tut alles noch so Geschmacklose, um sie zu bekommen.“) Jung von Matt ist übrigens auch für den Edeka-Clip zum Muttertag verantwortlich, der einen Shitstorm ausgelöst hat.

Die Hochschule hat mittlerweile auf die Kritik reagiert und das „NS-Motiv“ aus dem Verkehr gezogen.