Heike Vowinkel (50) leitet seit dem 1. Juni die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei dem Sozialverband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands (VdK). Sie folgt auf Ino Kohlmann und berichtet an die VdK-Präsidentin Verena Bentele. Vowinkel war seit 2018 Chefreporterin im Ressort Reportage und Investigation der Welt-Gruppe und leitete dort zuvor verschiedene Ressorts.