Die BMW Group besetzt zum 1. Oktober 2022 die Hauptabteilung „Kommunikation Personal, Produktion, Einkauf, Nachhaltigkeit” neu. Alexander Bilgeri (48) wird diesen Bereich künftig leiten. Er folgt auf Christine Schröpfer, die in das Personalwesen zurückkehren wird. In seiner neuen Funktion berichtet Bilgeri an Maximilian Schöberl, Generalbevollmächtigter der BMW AG und Leiter des Bereichs Konzernkommunikation und Politik.

In seiner neuen Funktion wird Bilgeri mit seinem Team die Vorstandsressorts Produktion, Personal und Immobilien sowie Einkauf und Lieferantennetzwerk betreuen und unter anderem die Kommunikation zu Nachhaltigkeit, zu der BMW iFACTORY sowie zu den deutschen Werken verantworten. Bilgeri leitete bisher die Kommunikation für Europa und China sowie die Konzernkommunikationsstrategie, die Konzernaussagen und die PR-Veranstaltungen der BMW Group. Die Nachfolge für diese Position soll zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

In den vergangenen Jahren hat Bilgeri unter anderem das BMW Group Corporate Mediahouse aufgebaut und gemeinsam mit Marketing und Markenkommunikation die Bereiche Brand Campaign, Brand Experience, Brand Content und Public Relations neu aufgestellt. Mit The Game hat die BMW Group zudem eine Customized Agency etabliert, die maßgeblich daran mitwirken soll, Botschaften und Auftritt auf allen Kanälen zu vereinheitlichen.