Robert Lechner übernimmt zum 1. Oktober interimistisch die Leitung der Konzernkommunikation der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Er folgt auf Sven Pusswald, den Lechner bislang vertreten hat und der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird. Der frühere Wirtschaftsjournalist war die vergangenen zwei Jahre Konzernpressesprecher und für die externe Kommunikation der ÖBB verantwortlich.  

Artikel