Christine Graeff (47) übernimmt ab 1. Januar 2021 als Group Head Corporate Communications die Leitung der Kommunikation bei der schweizerischen Großbank Credit Suisse. Sie wechselt von der Europäischen Zentralbank (EZB), wo sie ebenfalls für die Kommunikation verantwortlich war. Berichten wird sie an den Verwaltungsratspräsidenten Urs Rohner, an den Vorsitzenden der Geschäftsleitung Thomas Gottstein sowie an Antoinette Poschung, Global Head of Human Resources, deren Stellvertreterin sie zudem wird. Graeff ist Mitglied im Beirat Corporate Communications der Quadriga Hochschule.

Artikel