Sylvia Shin wird zum 1. April als neue Senior Vice President die Verantwortung für die Kommunikation der OMV-Gruppe übernehmen. Ihr Vorgänger Hans-Peter Siebenhaar hatte den Konzern im vergangenen November nach nur einem halben Jahr verlassen. Dessen Position übernahm interimistisch Andreas Rinofner. Shin wird an Alfred Stern berichten, den Vorstandsvorsitzenden und Generaldirektor der OMV-Aktiengesellschaft.

Shin kommt von Bayer, wo sie seit 2014 tätig ist. Seit März 2020 verantwortet sie dort als Vice President den Bereich Executive Communications und Strategic PR der Division Pharmaceuticals weltweit. Von 1998 bis 2012 arbeitete sie bei Sony in unterschiedlichen Positionen, zuletzt als General Manager, Corporate Communications Europe.