Nina Göllinger (36) leitet ab dem 1. Dezember die Pressestelle des Deutschen Brauer-Bundes (DBB), dem Spitzenverband der deutschen Brauwirtschaft. Sie folgt auf Marc-Oliver Huhnholz, der den Verband verlassen hat. Göllinger verantwortete zuvor sechs Jahre lang den Bereich Kommunikation und Marketing beim Deutschen Schaustellerbund. Bis 2015 leitete sie die Bundesgeschäftsstelle des Bundesverbands der Personalmanager. In ihrer neuen Position berichtet sie an Holger Eichele, Hauptgeschäftsführer beim DBB.