Henrik Hannemann (55) ist seit Anfang Juli Head of Corporate Communications bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank) in Düsseldorf. Er folgt auf Cassie Kübitz-Whiteley, die das Unternehmen Anfang Mai verlassen hat. Hannemann war die vergangenen drei Jahre als Interimsmanager in der Kommunikation tätig, etwa für die Kion Group. Davor verantwortete er unter anderem die interne Kommunikation bei Opel und die externe Kommunikation bei Bosch. In seiner neuen Position berichtet er an den Vorstandsvorsitzenden der Genossenschaftsbank für Angehörige der Heilberufe, Ulrich Sommer.