Frank Grodzki (49) übernimmt zum 1. März die Leitung der Group Function Communications bei Thyssenkrupp. Er folgt auf Peter Sauer, der das Unternehmen verlassen hat. In seiner neuen Funktion berichtet er direkt an den Vorstandsvorsitzenden Miguel Ángel López Borrego.

Grodzki kommt von der Kion Group, einem Intralogistikanbieter mit Sitz in Frankfurt am Main, wo er die externe und globale Kommunikation leitete. Bis Februar 2019 war der frühere Journalist in verschiedenen Funktionen für den Spezialchemie-Konzern Lanxess tätig, zuletzt als Pressechef und globaler Chef vom Dienst.