Eva Werthmann (38) wird zum 1. November die Leitung der Verbandskommunikation des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) übernehmen. Sie folgt auf Ulrike Spitz, die am 1. Dezember in den Ruhestand geht, und berichtet an die Vorstandsvorsitzende Veronika Rücker. Werthmann wechselt von der Deutschen Triathlon Union (DTU), für die sie seit 2017 als Pressesprecherin fungierte und die Kommunikation verantwortete. Zuvor war sie von 2008 bis 2017 beim Internationalen Paralympischen Komitee im Bereich Medien & Kommunikation tätig, zuletzt als Senior Managerin Media Operations.