Britta Frischemeyer spricht seit dem 1. Dezember für den Hauptverband der Deutschen Bauindustrie. Als Leiterin der neu geschaffenen Stabsstelle Presse und Kommunikation verantwortet sie die Öffentlichkeitsarbeit des Verbands. Sie soll insbesondere die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung sichtbarer machen. Frischemeyer kommt vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung, wo sie drei Jahre Sprecherin war. Zuvor leitete die frühere „Bild“-Redakteurin seit 2016 die Unternehmenskommunikation der Sana Kliniken Berlin Brandenburg.