Schlagwort: Twitter

11.07.2019
Artikel

Warum Politiker Follower nicht blockieren dürfen

Wer nicht meiner Meinung ist, den blockiere ich auf Social Media. Nach dieser Devise handeln Politiker immer wieder. Dürfen sie das? Einer, der das nicht darf, ist US-Präsident Donald Trump. Das entschied ein New Yorker Gericht und bestätigt damit ein früheres Urteil. Der US-Präsident hatte sieben seiner Kritiker auf Twitter blockiert. Trump habe damit den …
08.07.2019
Artikel

Social Media: Uni Düsseldorf & TU München führen

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist die aktivste unter deutschen Hochschulen in den sozialen Medien, die Technische Universität München (TUM) verfügt über die größte Anzahl an Followern. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bildungsplattform Charly Education, für die das Unternehmen die Social-Media-Aktivitäten der 50 größten deutschen Hochschulen ausgewertet hat – insbesondere bei Facebook, Instagram und …
27.06.2019
Artikel

Twitter: „Quarantäne“ bei Verstößen von Politikern

Twitter hat angekündigt, ab sofort regelwidrige Tweets von Politikern, Bewerbern um politische Ämter und sonstigen politischen Offiziellen – gegebenenfalls bis hin zu amtierenden US-Präsidenten – zukünftig mittels einer Art „Quarantäne“ weitgehend unsichtbar zu machen. Das Unternehmen teilte in einem Blogbeitrag offiziell mit, der neue Mechanismus soll für offiziell verifizierte Twitter-Accounts mit mindestens 100.000 Followern gelten …
24.06.2019
Artikel

Kampf gegen Hetze und für Brand Safety im Netz

Hass, Hetze und Fake News im Netz nehmen zu. Die Kommunikation wird rauer. Eine Initiative aus Werbetreibenden, Agenturen, Medienunternehmen, Plattformbetreibern und Wirtschaftsverbänden will das nun ändern. Als Global Alliance for Responsible Media wollen sie eine aktive Rolle bei der Verbesserung der Sicherheit im Internet für mehr Brand Safety spielen. Mit fast 3,8 Milliarden Menschen online …
11.06.2019
Artikel

Bundestag erwägt Start von Social-Media-Präsenzen

Gut dreizehn Jahre nach dem Launch von Twitter, knapp zehn Jahre nach dem Start von Instagram und rund drei Wochen nach der Veröffentlichung des vielbeachteten Youtube-Videos von Influencer Rezo erwägt der deutsche Bundestag den Aufbau eigener Social-Media-Kanäle. Das habe die so genannte Innere Kommission des Ältestenrates beschlossen, berichtet Welt. Demnach sollen soziale Medien zukünftig „stärker“ …
22.05.2019
Artikel

Studenten feiern Grundgesetz mit Online-Kampagne

Das Grundgesetz feiert seinen 70. Geburtstag – und alle sind eingeladen: Diesen Ansatz verfolgen aktuell 60 Studierende des Studiengangs Onlinekommunikation der Hochschule Darmstadt. Das Thema Grundgesetz, meinen sie, sei viel zu eingestaubt. Höchste Zeit, dem Ganzen ein neues Sprachrohr zu verpassen und das Grundgesetz wieder in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Wir sind sauer, …
17.05.2019
Artikel

Tiktok weiter weltweit auf dem Vormarsch

Das Kurzvideo-Netzwerk Tiktok setzt seinen globalen Siegeszug vor allem unter jungen Nutzern ungemindert fort und hängt andere Social Networks wie Facebook, Youtube und Instagram beim Wachstum deutlich ab. Wie eine Erhebung des Datendienstleisters Sensortower ergab, verzeichnete die Tiktok-App im ersten Quartal 2019 weltweit mehr als 33 Millionen Downloads im Apple-Store und war damit die am …
16.05.2019
Artikel

Trump eskaliert Kampf gegen „Social-Media-Zensur“

„Teilen Sie Ihre Geschichte mit Präsident Trump.“ Mit diesem fürsorglichen Appell wendet sich das Weiße Haus an Social-Media-Nutzer, die nach eigener Auffassung von Plattformen wie Facebook, Youtube, Instagram und Twitter unsichtbar gemacht oder zensiert werden. Mittels einer von der US-Regierung auf ihren offiziellen Kanälen verbreiteten Online-Umfrage haben Nutzer der sozialen Netzwerke die Möglichkeit, vermeintliche Verstöße …
13.05.2019
Artikel

Twitter-Fiasko: Sogar Jüdische Allgemeine geblockt

Erst im April trat Twitters neue „Richtlinie zur Integrität von Wahlen“ in Kraft. Aus Sorge vor der Beeinflussung oder Manipulation wichtiger Abstimmungen wie der Europawahl hatte das Netzwerk die Regeln für politische Tweets verschärft. Nutzer werden dazu angehalten, Verstöße gegen die Richtlinie zu melden. So weit, so konsequent. Jedoch lassen einige umstrittene Account-Sperrungen und prominente …
11.05.2019
Artikel

Youporn startet virtuelle Influencerin Jedy Vales

Eine Million Follower auf Instagram und Twitter – Jedy Vales ist „entschlossen“, ihre Community bis mindestens zu dieser Größe auszubauen. Das jedenfalls verkündet die Pressemitteilung zum Start ihrer Social-Media-Aktivitäten. Hinter der neuen Influencerin steht eine der bekanntesten Internet-Marken überhaupt, und auch Jedy Vales selbst ist bemerkenswert: Bei der neuen globalen Markenbotschafterin von Youporn handelt es …
03.05.2019
Artikel

Facebook sperrt Extremisten erstmals dauerhaft

Kurswechsel beim Social Network: Erstmals sperrt Facebook extremistische Polit-Influencer dauerhaft aus seinem Netzwerk und dem Tochterunternehmen Instagram aus. Betroffen sind mehrere prominente Vertreter der rechtsextremen und antisemitischen Szene in den USA, die unter Facebooks Definition von „gefährlichen Personen und Organisationen“ fallen. Sie sind zukünftig von der Nutzung Facebooks ausgeschlossen. Zu den Gesperrten gehört der Verschwörungstheoretiker …
15.03.2019
Artikel

Neuer Merz-Sprecher: mit 3 Tweets in den Fettnapf

Der neue Pressesprecher des CDU-Politikers Friedrich Merz ist auf rekordverdächtig holprige Weise in sein Aufgabengebiet gestartet. Armin Peter ist eigentlich Referent für Presse- und Medienkommunikation beim Wirtschaftsrat der CDU. Im Rahmen einer genehmigten Nebentätigkeit hatte er am 1. März zusätzlich die Position des Pressesprechers für den Aufsichtsratsvorsitzenden und Cheflobbyisten von Blackrock, ehemaligen Vorsitzenden der Unions-Bundestagsfraktion …
10.03.2019
Artikel

Pressefragen veröffentlicht: scharfe Kritik an RWE

Die Kommunikationsabteilung des Energiekonzerns RWE sieht sich wegen der Veröffentlichung von Presseanfragen scharfer Kritik ausgesetzt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Essen hatte jüngst in zwei Fällen nicht-öffentliche E-Mails von Journalisten auf Twitter verbreitet. Aktuell betroffen war die Berliner Tageszeitung taz. Ihre Redaktion recherchierte Hintergründe zu diversen Facebook-Gruppen im Umfeld von RWE, in denen regelmäßig Hasskommentare …
28.02.2019
Artikel

EU-Parlament empört mit Werbung für Uploadfilter

Neue gravierende Irritation im Streit über die scharf kritisierte europäische Urheberrechtsreform: Obwohl die entscheidende Abstimmung des EU-Parlaments über das Vorhaben voraussichtlich erst Ende März stattfindet, werben die Social-Media-Präsenzen des Parlaments öffentlich und eindeutig für die Reform. Sowohl auf der Facebook-Präsenz als auch auf dem Twitter-Kanal veröffentlichten die Social-Media-Verantwortlichen des EU-Parlaments heute Beiträge, die als eindeutige …
19.02.2019
Artikel

Sieben Social-Media-Sünden

Cat-Content allein macht noch keine Social-Media-Strategie, so viel ist bekannt. Doch grundlegende Fehler passieren auch Social-Media-Profis – hier sind die sieben häufigsten. 1. Die Bedürfnisse der Follower ignorieren Follower bewegen sich in verschiedenen Netzwerken, weil diese unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen. Wäre das nicht der Fall, gäbe es keinen Bedarf an mehr als einem sozialen Netzwerk. Nutzer …
09.02.2019
Artikel

Feuerwehren: #112live als Twitter-Großeinsatz

Am Montag wollen über 40 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland mit einem konzertierten „Twitter-Gewitter“ die europaweite Notrufnummer 112 promoten. Passend zu dieser Rufnummer wird seit zehn Jahren jeweils am 11.2. der Tag des Europäischen Notrufs 112 begangen. An der Aktion beteiligen sich unter anderem die Berufsfeuerwehren aus Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt am Main sowie …
08.02.2019
Artikel

So wird man „Social-Media-Team des Jahres“

Mehr als eine Milliarde Nutzer weltweit zählen Facebook und Instagram, jeweils. Und auch auf Twitter und Snapchat sind täglich mehr als 100 Millionen Nutzer aktiv. Die Zahlen zeigen: Social-Media-Kommunikation ist längst keine Bagatelle mehr, sondern wirkt heute maßgeblich an der Kommunikationsstrategie von Unternehmen, Behörden und Organisationen mit. In die grelle Online-Welt scheint ein Pharmakonzern deshalb …
04.02.2019
Artikel

Hass-Kommentare: Plattformen machen laut EU Fortschritte

Laut Europäischer Union kommen die großen digitalen Plattformen besser als in den Vorjahren mit mutmaßlich illegalen Hass-Kommentaren zurecht. In ihrem offiziellen Monitoring-Report zu „Hate Speech“ bescheinigte die EU-Kommission den Netzwerken vor allem, schneller und konsequenter auf Meldungen zu Hasskommentaren zu reagieren. Annähernd 89 Prozent aller Beschwerden wurden 2018 europaweit innerhalb von 24 Stunden bearbeitet, weitere …
26.04.2018
Artikel

Twitter hat neue Regeln – und jetzt?

Am 23. März dieses Jahres änderte Twitter seine Nutzungsbedingungen. Dies geschah in Reaktion auf Fake News, Spam und gefälschte Accounts, die überhandgenommen und die Qualität der Plattform beeinträchtigt hatten. Mit den neuen Bedingungen fordert das Netzwerk ein gravierendes Umdenken von seinen Nutzern, die es beim Teilen von Nachrichten und vor allem beim wiederholten Teilen nun …
15.01.2018
Artikel

Marken, die auf Twitter und Instagram auffallen

Alle drei Sekunden erscheint ein neues Bild mit dem Markenzeichen von McDonald’s auf Twitter oder Instagram. Damit ist die US-Fastfoodkette die am meisten abgebildete Marke in den beiden sozialen Netzwerken. Zu diesem Ergebnis kommt der „Brand Visibility Report“, für den die Social-Intelligence-Agentur Brandwatch 100 Millionen hochgeladene Fotos auf sichtbare Markenlogos untersuchte. Das Logo der Fastfoodkette …