Schlagwort: Reputation

15.04.2019
Artikel

Deutsche-Börse-Chef Weimer hat das beste Image

Deutsche-Börse-Chef Theodor Weimer hatte in den ersten Monaten des Jahres das beste Medien-Image. Er belegt den Spitzenplatz im CEO-Ranking des Monitoring-Dienstleisters Unicepta für das erste Quartal 2019. 2018 wurde dem Manager bereits das zweitbeste Image unter allen DAX-30-CEOs bescheinigt. In den ersten drei Monaten des neuen Jahres betonten die Medien besonders die positive Unternehmensbilanz der …
14.03.2019
Artikel

VW-Chef irritiert mit „Ebit macht frei“-Äußerung

Bei einer Abendveranstaltung im Kreise des VW-Managements sollte es eigentlich um die Ergebnisse des Vorjahres und um neue Herausforderungen gehen. Im Gedächtnis blieben jedoch nicht Gewinnziele und Gehaltszuschläge, sondern eine Aussage des VW-Chefs Herbert Diess. „Ebit macht frei“. Gleich mehrfach verwendete Diess die Formulierung – zur Irritation seiner Zuhörer. Der vermeintlich geistreiche Spruch erinnert schließlich …
13.03.2019
Artikel

Wie machen wir den Journalismus besser?

Der Fall des fantasievollen und erfindungsreichen Spiegel-Reporters Claas Relotius hat die Diskussion um das in Teilen schlechte Image der Medien und eine angebliche „Lügenpresse“ weiter angeheizt. „Wie machen wir den Journalismus besser?“, hat darum das Medienmagazin Journalist im Februar gefragt. Mir fielen da ganz spontan drei Wege ein: Erstens sorgfältig recherchieren und objektiv berichten, zweitens …
06.03.2019
Artikel

Marken sollten eine klare Haltung einnehmen

Sollen Marken zu gesellschaftlich relevanten Debatten Stellung beziehen oder nicht? Nach Meinung der Verbraucher heißt die Antwort eindeutig: ja. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Havas Media Group. Demnach erwarten 75 Prozent der Deutschen, dass sich Marken aktiv an Lösungen für soziale und ökologische Probleme beteiligen und dabei eine klare Haltung einnehmen. Zudem …
27.02.2019
Artikel

Ein Akt der Verzweiflung

Das eigentlich Erschreckende an jener Weltuntergangsankündigungswerbung ist der erste Gedanke beim Blick auf eine der Titelseiten. Instinktiv glaubten selbst Medienkundige nicht an einen Scherz oder eine Werbung, sondern an eine echte Meldung. Nicht um eine wahre, natürlich, sondern um einen jener abseitigen Unfugsartikel, die das traurige Tagesgeschäft der deutschen Boulevardmedien bilden. Dabei könnte der Boulevard …
13.02.2019
Artikel

Die schlimmsten Fehler beim Employer Branding

Das Employer Branding dem Praktikanten zu überlassen, ist der schlimmste Fehler, den Unternehmen machen können. Das geht aus einer aktuellen Infografik der Dpa-Tochter News Aktuell und von Faktenkontor hervor. Diese zeigt, was Unternehmen bei der Entwicklung einer Arbeitgebermarke unbedingt vermeiden sollten. Zukünftige Mitarbeiter interessieren sich dafür, was ihnen das Unternehmen abseits der Umsatzzahlen zu bieten …
29.01.2019
Artikel

Streit um Glyphosat-Satire: „Taz“ setzt sich gegen Bayer durch

Im Streit um satirisch zugespitzte Berichterstattung über das Pflanzenschutzmittel Glyphosat hat der Chemie- und Pharmakonzern Bayer einen juristischen Rückzieher angetreten. Das Unternehmen akzeptierte eine „negative Feststellungsklage“ der Tageszeitung taz und zog seine eigene Klage zurück. Die Taz darf demnach auch zukünftig ihre Titelseite vom 24. Oktober 2018 verbreiten. Darauf war eine Bildmontage mit der Überschrift …
25.01.2019
Artikel

Haribo weist Bericht zurück: „falsch, verzerrt, irreführend“

Der größte europäische Süßwarenhersteller Haribo hat in ungewöhnlich deutlicher Form einen Bericht dementiert, der Ende Januar im Manager Magazin (Ausgabe 02/2019) erscheinen soll. In dem Artikel „Böse Bärchen“ wird dem Unternehmen unter anderem vorgeworfen, über Auslandsgesellschaften Steuern hinterzogen zu haben. Außerdem habe Haribo Produkte falsch etikettiert, um gesetzliche Regelungen zu Inhaltsstoffen zu umgehen und illegale …
04.01.2019
Artikel

Adidas-CEO Rorsted hat das beste Medien-Image

Adidas-Manager Kasper Rorsted war auch 2018 der Liebling der Medien. In dem jährlichen Image-Ranking von Dax-CEOs des Monitoring-Dienstleisters Unicepta sicherte sich der Däne nach 2017 zum zweiten Mal die Spitzenposition. Die Medien lobten demnach neben den guten Unternehmenszahlen zuletzt auch die strategische Ausrichtung des Sportherstellers unter Rorsted.  Den zweiten Platz belegt Theodor Weimer von der …
06.12.2018
Artikel

Auch der Aufsichtsrat sollte sich äußern

Im Krisenfall soll nicht nur die Unternehmensführung kommunizieren, sondern auch der Aufsichtsrat. Dabei sei es unerheblich, ob diesem Außenkommunikation durch das Aktienrecht untersagt sei. Zu diesem Schluss kommt eine gemeinsam vorgelegte Studie der Kanzlei Noerr, der Kommunikationsberatung Hering Schuppener Consulting und des Wirtschaftsprofessors Axel von Werder von der Technischen Universität Berlin. – Anzeige –   Die Autoren …
19.11.2018
Artikel

Ein guter Ruf macht sich bezahlt

Unternehmen sollten auf ihre Reputation achten, denn ein guter Ruf sorgt im Schnitt für ein Viertel des Umsatzes. Das ist das zentrale Ergebnis einer Untersuchung der Münchener Markenberatung Biesalski and Company und der Berliner Kommunikationsagentur Serviceplan Corporate Reputation. Mit einer Befragung von 2.000 Verbrauchern untersuchten die Unternehmensberatungen, wie Reputation sich auf den Geschäftserfolg eines Unternehmens …
24.10.2018
Artikel

„Ein CEO ist kein Politiker“

Herr Böhringer, Sie sind Chef eines noch recht jungen Unternehmens in Chemnitz, das eine Mitarbeiter-App bietet. Kürzlich haben Sie – ohne Zwang – bemerkenswerte Haltung gezeigt. Erklären Sie bitte kurz, wie es dazu kam. Martin Böhringer: Am 26. August, einem Sonntagabend, kamen die ersten Eilmeldungen, dass in der Stadt etwas passiert sei. Montagfrüh kamen wir …
16.10.2018
Artikel

„Vertrauen müssen wir uns verdienen“

Mister Shaw, lassen Sie uns über Vertrauen reden! Als Ex-US-Marine kennen Sie sich damit bestens aus – denn wer seinen Kameraden nicht vertrauen kann, hat im Ernstfall nicht gerade bessere Überlebenschancen. Welche Fähigkeiten aus Ihrem Leben als Berufssoldat nutzen Ihnen heute noch? Frank Shaw: Im Wesentlichen zwei Dinge. Erstens: Man muss tiefes Vertrauen zu Menschen …
10.10.2018
Artikel

Das Grundrezept gegen jede Krise

In einem Seminar hatte mich vor einiger Zeit eine Teilnehmerin gefragt, wie erfolgreiche Krisenkommunikation aussehe. Was müssen sie tun, um ihr Unternehmen oder ihre Einrichtung (in diesem Fall war es ein Verband) im Fall des Falles ohne Imageschaden aus der Klemme zu kommunizieren? Interessante Frage. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass sich der Erfolg von …
21.09.2018
Artikel

Der Social CEO

Der CEO fungiert für mich als Leuchtturm meines Unternehmens. Sichtbarkeit und Nahbarkeit sind zwei der wichtigsten Attribute eines Unternehmenschefs – und seiner Kommunikation intern wie extern. Neben Intranet und den klassischen Townhall-Meetings nutzen CEOs, Konzerne, Verbände und Agenturen dafür zunehmend auch soziale Plattformen, die den 360-Grad-Kommunikationsansatz erweitern. Sie können auf ganz unterschiedliche Art und Weise …
18.09.2018
Artikel

Prominente Ausrutscher und ihre Lehren

Als Late-Night-Legende Harald Schmidt seinen langjährigen Auftraggeber, den Fernsehsender Sat.1, kurzerhand als „Unterschichtenfernsehen“ verspottete, da lachten viele, denn von „Dirty Harry“ war man so etwas gewohnt. Doch als Thomas Ebeling im Dezember 2017 die Zuschauer des Privatfernsehens „übergewichtig“ und „arm“ nannte, da lachte niemand mehr. Denn von Ebeling war man so etwas nicht gewohnt. Schließlich …
07.08.2018
Artikel

Wie PR-Profis das Dark Web nutzen können

Gerade einmal vier Prozent des Internets sind allgemein zugänglich. Damit macht das „Surface Web“ oder auch „sichtbare Web“ nur einen sehr kleinen Teil im Internet aus. Die verbleibenden 96 Prozent – das sogenannte Deep Web – sind beschränkt zugängliche Bereiche, wie private Facebook-Profile oder kostenpflichtige Dienste wie Video-Streaming. – Anzeige –    Auch das „Dark …
06.08.2018
Artikel

„Wir erleben eine große Gereiztheit“

In Ihrem neuen Buch „Die große Gereiztheit“ konstatieren Sie eine zunehmende Hysterie im Netz. Man könne, selbst wenn man wollte, den „digitalen Fieberschüben“ nicht entkommen. Wäre das aber nicht eigentlich leicht – Stichwort „Digital Detox“? Was hindert uns am Abschalten? Bernhard Pörksen: Zum einen erliegen wir einer konstanten Neuigkeitserwartung, die uns in Atem hält und …
24.07.2018
Artikel

„Ein kommunikativer Amoklauf“

„Beinahe schon ein kommunikativer Amoklauf“: So beschreibt Reputationsexperte Klaus Weise die drei Mitteilungen, die Fußballstar Mesut Özil auf seinem reichweitenstarken Twitter-Kanal (23,1 Millionen Follower) im Laufe des Sonntags verbreitet hat. Darin kritisiert der 29-Jährige Arsenal-Profi den Umgang des Deutschen Fußball-Bunds (DFB), der Medien und seiner Sponsoren mit der Affäre um das umstrittene Foto mit Recep …
23.07.2018
Artikel

Reputation von Dax-CEOs gesunken

Dax-CEOs haben im vergangenen halben Jahr einen beträchtlichen Reputationsverlust verzeichnet. Das ist das Ergebnis des aktuellen „CEO-Reputationsindex“, den das Berliner Wirtschaftsforschungsinstitut Dr. Doeblin in der vergangenen Woche veröffentlicht hat. Demnach haben fast alle Vorstandsvorsitzenden in der Top-Ten-Rangliste an Reputation eingebüßt. Als Grund wird vor allem die gegen Audi-Chef Rupert Stadler verhängte Untersuchungshaft angegeben. Auf den …