Thomas Philipp Reiter ist seit dem 1. April Leiter der Abteilung Kommunikation des World Savings and Retail Banking Institute (WSBI) und der European Savings and Retail Banking Group (ESBG) im Joint Office in Brüssel. Er berichtet an die beiden Verbandsgeschäftsführer Peter Simon und Chris De Noose. Reiter ist seit 1997 in Belgien und Deutschland in der politischen Kommunikation tätig, unter anderem als Gründungsgeschäftsführer des Medienhaus Brüssel und Sprecher in mehreren deutschen Landesregierungen, zuletzt war er Sprecher der FDP Thüringen.

Das WSBI vertritt weltweit 6.760 Sparkassen und Retailbanken, im ESBG haben sich Bankinstitute aus 21 europäischen Staaten mit den Schwerpunkten Regionalwirtschaft sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) zusammengeschlossen.